Anzeige
Anzeige
Anzeige

personalratgemeindenied.jpg

Fast alle, der knapp 70 Beschäftigten der Gemeinde Niederdorfelden, waren nach Mitteilung des Wahlvorstandes Stephan Schott wahlberechtigt. In einer gemeinsamen Liste stellten sich die Kandidat*innen zur Wahl. Insgesamt waren hier fünf Personalräte zu wählen. Die neue Amtszeit ist aufgrund der Corona Pandemie nun auf 3 Jahre verkürzt, da die Wahl um ein Jahr nach hinten verschoben wurde. Das neue Gremium besteht somit bis 2024.

In der konstituierenden Sitzung des neuen Personalrats wurde Annika Huwe (stellvertr. Leitung der Kita 100-Morgen-Wald) erneut als Vorsitzende des Personalrats für die nächsten 3 Jahre gewählt. Als Stellvertreterinnen wurden Jutta Ricker (Erzieherin der Kita Pusteblume) und Sarah Militschenko (Erzieherin der Kita Pusteblume), und in den erweiterten Vorstand wurden Florian Lind (Mitarbeiter des Bauhofs), und Alexander Horné (Bauhofleitung) gewählt. Bürgermeister Klaus Büttner gratulierte dem neuen Personalrat und wünschte ihnen bei ihrer wichtigen Aufgabe viel Erfolg.

Foto: Der neue Vorstand des Personalrats der Gemeinde Niederdorfelden (von links): Jutta Ricker, Sarah Militschenko, Annika Huwe, Bürgermeister Klaus Büttner und Alexander Horné. Es fehlt: Florian Lind.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2