Alzenau: Frontal gegen Baum geprallt

Polizeimeldungen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Eine 18-jährige VW-Fahrerin erlitt am Donnerstagmorgen bei einem Verkehrsunfall auf der Hohler Chaussee in Hörstein leichte Verletzungen.



Die junge Frau fuhr um 06 Uhr mit ihrem VW von Hohl in Richtung Hörstein. Im Bereich einer Linkskurve kam sie ins Bankett, verriss dann ihr Lenkrad und kam schließlich nach links von der Fahrbahn ab. Der VW prallte frontal gegen einen Baum, wo sich der Pkw aufstellte und auf der Front zum Stehen kam. Die Fahrerin erlitt nach ersten Erkenntnissen lediglich Prellungen, sie wurde vom Rettungsdienst zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus nach Wasserlos gebracht.

Der Pkw musste von einem Abschleppdienst mit Unterstützung der Feuerwehr Hörstein geborgen werden. Der Baum wurde vorsorglich gefällt. Der Schaden am Pkw wird auf 1.000 Euro geschätzt.


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2