Busunternehmen RDG erhält TÜV-Zertifikat

Unternehmen
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Wer nicht selbst am Steuer sitzt, der benötigt Vertrauen. Vertrauen dafür, dass der Fahrer alle Voraussetzungen mitbringt, das Ziel sicher zu erreichen.

rgdzertifi.jpg

Aber auch, dass das Fahrzeug in einwandfreiem Zustand ist. Das gilt insbesondere für den Transport von Menschen, insbesondere von Schülern. Mit der Zertifizierung „Sichere Personenbeförderung“ leistet der TÜV Hessen einen wichtigen Beitrag, mit gutem Gefühl einzusteigen. Das Zertifikat stellt Busunternehmen, die sich freiwillig den hohen länderübergreifenden Sicherheitsstandards stellen, sowie deren Fahrern und Fahrzeuge ein nachvollziehbares Zeugnis aus. Marc Lorenz, Auditor beim TÜV Hessen, weiß: „Wer sich zertifizieren lässt, kann auch nach außen dokumentieren, dass Sicherheit und Verlässlichkeit bei ihm großgeschrieben werden.

Elke M. Laubach, Inhaberin des „RDG – Regionalverkehrsdienst Gründau Elke Laubach e.K.“ mit Sitz in Gründau-Breitenborn, gehört zu jenen Unternehmerinnen, die den externen Blick von TÜV Hessen auf die eigene Organisation, den Fuhrpark und ihrer Fahrer/innen schätzen. „Das Zertifikat bestätigt dem geprüften Omnibusunternehmen, dass das Unternehmen freiwillig weit über den gesetzlich vorgeschriebenen Rahmen hinaus Kriterien erfüllt, die von einem neutralen Dritten periodisch überwacht werden“, sagt Lorenz. Damit sei der Bus das am schärfsten kontrollierte Fahrzeug auf deutschen Straßen.

TÜV Hessen stellt dabei im Rahmen des Audits alle relevanten Fragen zur Gewährleistung des hohen Zertifizierungsstandard. Liegen die erforderlichen Genehmigungsnachweise vor, Personen zu befördern? Werden die gültigen Arbeits- und Gesundheitsschutzbestimmungen eingehalten? Werden die richtigen Schulungen durchgeführt und werden Weiterbildungen geplant? Aber auch: Liegen alle gesetzlich vorgeschriebenen Prüfberichte zu den Fahrzeugen vor und werden Mängel unverzüglich beseitigt?

Groß war die Freude auf dem Betriebshof des RDG in Breitenborn, als Marc Lorenz vom TÜV Hessen nach erfolgreicher Zertifizierung die offizielle Urkunde an Elke Laubach übergeben konnte. Auch Bürgermeister Gerald Helfrich war vor Ort und gratulierte im Namen der Gemeinde Gründau. „Sicherheit und Verlässlichkeit stehen beim Regionalverkehrsdienst Gründau an vorderster Stelle. Dies kommt allen Fahrgästen zu Gute, sowohl den zahlreichen Schülerinnen und Schülern im Schulbusverkehr als auch den Gästen im normalen Linienverkehr“.

Foto: Der Regionalverkehrsdienst Gründau erhielt vom TÜV Hessen das Zertifikat „Sichere Personenbeförderung“. Auf dem Bild von links: Fahrdienstleiter Thomas Wöllner, Werkstattleiter und Juniorchef Alexander Theuer, Marc Lorenz vom TÜV Hessen, Inhaberin Elke M. Laubach und Bürgermeister Gerald Helfrich bei der Zertifikatsübergabe auf dem Betriebshof in Breitenborn.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige10257155 LinkBecker

AnzeigeVorsprung Online

ivw logo

Online Banner 300x250px MoPo 2

AnzeigeMarkise WP 2019 1 002

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner