Wegen Zuschauerverbot: Motocross-Rennen aus Aufenau im Livestream

Sport
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der Motorsportclub (MSC) Aufenau hatte bereits allen Vorbereitungen für das erste Rennen zum Motocross-Hessencup 2021 am 24./25. April getroffen. Es war jedoch umsonst. Der Verein erhielt die Mitteilung von der zuständigen Behörde des Main-Kinzig-Kreises, dass zu dem Zeitpunkt zu hohen Inzidenz-Zahlen in der Corona Pandemie in der Region keine Genehmigung für das Rennen erteilt werden könne.

Anzeige
Anzeige

livestreamaufenau21.jpg
livestreamaufenau1.jpg
livestreamaufenau2.jpg
livestreamaufenau3.jpg
livestreamaufenau4.jpg
livestreamaufenau5.jpg
livestreamaufenau6.jpg
livestreamaufenau7.jpg
livestreamaufenau8.jpg
livestreamaufenau9.jpg
livestreamaufenau10.jpg
livestreamaufenau11.jpg
livestreamaufenau12.jpg
livestreamaufenau13.jpg
livestreamaufenau14.jpg
livestreamaufenau15.jpg
livestreamaufenau16.jpg
livestreamaufenau17.jpg
livestreamaufenau18.jpg
livestreamaufenau19.jpg
livestreamaufenau20.jpg

Die Entscheidung fiel negativ aus, obwohl der MSC Aufenau beim Kreis ein ausgefeiltes Hygienekonzept eingereicht hatte und auf Zuschauer wie auch auf Bewirtung der Teilnehmer verzichten wollte. 1. Vorsitzende des MSC Aufenau, Karl Seipel sagte daraufhin, dass sich die Vereinsführung auf das Wochenende 12. und 13. Juni inklusive Flutlicht-Cross am 12. Juni konzentriere. Der Auftakt der Hessen Cup Saison 2021 in Wächtersbach-Aufenau wurde jetzt von den Behörden genehmigt, allerdings sind keine Zuschauer zugelassen.

Vorsitzender Karl Seipel. „Da uns die Behörden noch keine Zuschauer zulassen, macht ein Flutlichtrennen keinen Sinn. Deshalb haben wir uns entschlossen, einen Hessencup-Lauf mit normalem Zeitplan durchzuführen, so dass dann auch alle Klassen mitfahren können.“ Die Nachricht hat große Freude bei den Motocrossern ausgelöst, da doch Alle seit Monaten schon mit „den Stiefeln scharren“, wann es endlich losgeht.

Karl Seipel weiter: „Jetzt kommt die gute Nachricht: Der MSC Aufenau hat ein professionelles Aufnahmeteam verpflichtet, das alle Rennläufe im Livestream übertragen werden und die Übertragungen beginnen am Samstag (12.6.) um 12.30 Uhr, pünktlich vor dem Start (12.50 Uhr) zum ersten Rennlauf der MX2 Jugend. Am Sonntag (13.6.) startet der Livestream ab ca. 11.30 Uhr zum ersten Lauf (11.35 Uhr) der Classic/Twinshock- und EVO-Klassen. Der Link zum Stream ist kurz vor Beginn der Übertragungen auf https://www.msc-aufenau.de/live/ zu finden.

Mit den sinkenden Inzidenzzahlen der Corona-Pandemie wächst die Hoffnung, dass in 2021 doch noch eine „normale“ Motocross-Saison werden könnte und das zweite Rennen in Aufenau im September dann hoffentlich mit Zuschauern stattfinden kann!

Fotos: Die Fotoserie zeigt die bestens präsentierte Rennstrecke des MSC Aufenau für den Auftakt vom Motocross-Hessencup 2021 aus verschieden Perspektiven. Zum Rennen reisten am Freitagnachmittag viele Fahrer-Teams unter den besonderen Hygienemaßnahmen an. Unter anderem mit dabei, Rennfahrer aus den neuen Bundesländern z. B. vom MC Moorgrund e.V. Bad Salzungen OT Gumpelstadt.

Text und Fotos: Anton Hofmann

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2