Mit Lehrlings-Scout in die passgenaue Ausbildung

Ausbildung
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Bei bestem Wetter fand im Juni wieder die Roadshow der JOBSTARTER plus-Projekte, „Lehrlings-Scout“ und „EXAM-KKU“ auf dem Bahnhofsvorplatz in Gelnhausen statt.

Anzeige

roadjobshgn.jpg
roadjobshgn1.jpg

Die JOBSTARTER plus-Projekte unterstützen Klein- und Kleinstunternehmen (KKU) dabei, Ausbildungsangebote bereitzustellen, zu bewerben und zu besetzen. Durchgeführt wird das Projekt der Kreishandwerkerschaft (KH) Gelnhausen-Schlüchtern und der Gesellschaft für Wirtschaftskunde e.V. (GfW) in Kooperation seit mehr als zwei Jahren und wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie des Europäischen Sozialfonds finanziert. „In dieser Zeit ist es von besonderer Wichtigkeit, das Klein- und Kleinstunternehmen Ausbildungsplätze bereitstellen und diese auch der Zielgruppe zugänglich gemacht werden“ waren sich Herr Schreiber, Projektverantwortlicher der KH, und Herr Sauer, Projektverantwortlicher der GfW e.V. einig.

Gut sichtbar wurde der gemeinsame Stand am Bahnhof positioniert. „Die vielen Gespräche von Erwachsenen und Jugendlichen zeigen, dass das Interesse an einer dualen Ausbildung immer noch sehr hoch ist“ freute sich Herr Horatz, der ebenfalls das Projekt „EXAM KKU“ koordiniert. „Einige Handwerksbetriebe haben noch offene Stellen und die gilt es bekannt zu machen“ erläuterte Frau Freitag, Projektkoordinatorin des „Lehrlings-Scout“ Projektes der Kreishandwerkerschaft.
Der persönliche Austausch zu interessanten Ausbildungsangeboten kam bei den Jugendlichen wie auch bei den Erwachsenen, die das Angebot für Ihre Kinder annahmen, sehr gut an. Naturgemäß können viele der Themen nur gestreift werden. Bei interessierten Anfragen sind durch die Ausgabe von Projektflyern und Visitenkarten zahlreiche Kontakte für Zweitrundengespräche erzielt worden. „Natürlich stehen wir auch für weitere Gespräche rund um das Thema Ausbildung gerne zur Verfügung und freuen uns über einen Anruf von jungen Menschen, die noch eine Ausbildungsstelle suchen.“ waren sich alle Projektverantwortlichen einig.

Bei Fragen rund um die Ausbildung können sich interessierte Jugendliche bzw. Unternehmen an das Projekt „Lehrlings-Scout“ (06051-922813) im Bereich Handwerk im Altkreis Schlüchtern-Gelnhausen sowie an das Projekt „EXAM-KKU“ (06181 5759 416) im Bereich Dienstleistung melden. „Wir haben noch viele nicht besetzte Ausbildungsstellen für das Jahr 2021 zur Verfügung!“ so werben die beiden Projektpartner.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Es gibt keine verfügbaren Elektriker mehr? Falsch! Aufgrund einer Neugründung der XPILE Elektrotechnik GmbH haben wir gestandene Elektro-Monteure kurzfristig (ab 01.10.2021) für Sie zu Verfügung. Wir erledigen für Privat- und Businesskunden alles im Bereich Elektroinstallation, Smart-Building und Elektromobilität. Melden Sie sich gerne unter +49605149002650.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2

ivw logo