Ausstellungsbesuche und Schmuckberatung gegen Spende

Ausstellungen
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Wie alle Museen in Hanau bietet auch das Deutsche Goldschmiedehaus im Juli allen Besucherinnen und Besuchern freien Eintritt.

Die Ausstellungen „der reiz des minimalen – carl dau. schmuck. objekte“, „Pas de deux – Schmuck von Sylke Alma Klopsch & Helen Friesacher“, „Tanja Zessel – Schmuckmarktpreisträgerin 2019“ sowie die Präsentation „Klein aber fein. Accessoires der Grande Dame“ sind täglich, außer montags, von 11.00 bis 17.00 Uhr zu sehen.

Der Schmuckspezialist Frederik Schwarz von Christie’s Berlin bietet am Donnerstag, dem 15. Juli zwischen 9.30 Uhr und 16.00 Uhr eine Schmuckberatung an. Der Schmuckkauf auf dem Flohmarkt oder ein Familienschatz können dem Experten vorgelegt werden. Eine telefonische Anmeldung unter 06181 – 256556 ist erforderlich. Die Beratung ist kostenfrei, eine Spende wird erbeten.

Nach wie vor werden die Kontaktdaten der Besucher und Besucherinnen im Haus erfasst, es gelten die AHA-Regeln sowie das Tragen einer FFP2 Maske.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2