Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

„Auch in Hanau und in Main Kinzig wird die Pflege für ältere Menschen einen großen Zuwachs erleben. Wir alle und unsere Angehörige werden irgendwann Pflege benötigen. Entscheidend wird, ob wir sie uns leisten können. Notwendige Qualitätsverbesserungen wie eine bessere Bezahlung in der Pflege dürfen dabei nicht dazu führen, dass sich Pflegebedürftige einem immer größeren Armutsrisiko ausgesetzt sehen. Das Pflegereförmchen der Bundesregierung ist leider nicht geeignet, die noch immer zweistelligen Zuwächse der Eigenanteile abzudämpfen. Vielmehr geht es an der Lebensrealität der Menschen vorbei, weil die Entlastung für Pflegebedürftige zu spät wirkt und zu schwach ist."

Die Schuldenuhr der Bundesregierung bei den pflegebedürftigen Menschen ticke. "Es liegt ein grünes Konzept der doppelten Pflegegarantie einen pragmatischen Lösungsvorschlag vor. Ich werde mich dafür einsetzen, dass dies bald umgesetzt wird. Ich möchte, dass die Kommunen z.B. in Hanau endlich die Möglichkeit erhalten, die pflegerische Infrastruktur vor Ort durch einen massiven Ausbau der Tages-, Nacht- und Kurzzeitpflege zu stärken. Unser Ziel ist es, dass alle Menschen die Pflege bekommen, die sie brauchen. Die Zeit ist reif für eine Reform der Pflegefinanzierung und eine Pflegereform, die die Versorgung sicherstellt, dafür werde ich in Berlin streiten“, so Bocklet abschließend.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2