Samstag: Inzidenzwerte im Main-Kinzig-Kreis

Service
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Der Inzidenzwert im Main-Kinzig-Kreis ist am Samstag auf 76,2 gestiegen. Den höchsten Wert weist mit 180,7 aktuell die Gemeinde Sinntal auf. In Gründau beläuft sich der Inzidenzwert auf 177,9 und ist ebenfalls wieder gestiegen.

inzidenz_220521_mkk.jpg

Im Gründauer Ortsteil Rothenbergen hatte es laut Auskunft vom Kreisgesundheitsamt einen Corona-Ausbruch in einem Unternehmen gegeben (wir berichteten). Von den 29 Kommunen im Main-Kinzig-Kreis haben derzeit elf die Marke von 50 unterschritte. In Bad Orb, Flörsbachtal, Jossgrund und Niederdorfelden gab es in den vergangenen sieben Tagen keine neue Coronavirus-Infektion.

 


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2